Schriftgröße:
 
normale Schrift einschalten große Schrift einschalten sehr große Schrift einschalten
 
Suche: 
 
     +++   26.04.2019 TuS: Traningscamp  +++     
     +++   14.06.2019 TuS: 111 Jahre TuS  +++     

TuS Burgschwalbach wird Hallenkreismeister der AH Ü 40

27.01.2014

Die TuS Burgschwalbach sicherte sich zum zweiten mal den Titel des Hallenkreismeisters bei den Alten Herren Ü40. Im Finale bezwangen sie den SV Diez-Freiendiez denkbar knapp mit 5:4 nach Siebenmeterschießen. Der dritte Platz ging an den SV Gutenacker, der sich im Siebenmeterschießen mit

2:1 gegen die SG Birlenbach durchsetzte.

 

Kleines Kuriosum am Rande: Mit der gleichen Paarung wie das Finale hatte das Turnier in Hahnstätten auch begonnen. Im ersten Spiel des Tages trennten sich Diez-Freiendiez und Burgschwalbach in der Vorrundengruppe A noch mit einem torlosen Unentschieden. Danach fielen dann mehr Tore und es entwickelte sich ein Turnier mit zum Teil ansehlichen Spielen und Spielzügen.

 

Ab dem Viertelfinale schienen die Alten Herren dann ihrem nicht immer optimalen Fitnessstand Tribut zu zahlen, die Laufbereitschaft lies etwas nach und die Paarungen verloren an Tempo. Ob es daran oder an der engen Leistungsdichte lag, dass sieben der abschließenden acht Spiele durch Siebenmeterschießen entschieden werden mussten?

 

Auch die beiden Halbfinals wurden vom "ominösen Punkt" entschieden, und die beiden vermeintlich besten Mannschaften des Turniertages mussten die Segel streichen. Die SG Birlenbach unterlag dem SV Diez-Freiendiez mit 3:4, der SV Gutenacker brachte nur zwei von fünf "Siebenern" im Tor der TuS Burgschwalbach unter, die Turn- und Sportgemeinde traf jedoch dreimal.

 

Fußball-Kreissachbearbeiter Dirk Huster, der zusammen mit Horst Rohde von der ausrichtenden TuS Hahnstätten das Turnier leitete, zog ein zufriedenes Resüme über die Veranstaltung. Schiedsrichter waren Günter Herber und Karl-Ludwig Spitz, die es nicht immer leicht mit den zum Teil hitzigen "alten Herren" hatten.

Quelle: Fußballverband Rheinland - Kreis Rhein Lahn

 

Foto: Ü40-Kreismeister 2014